Erfüllen Sie die Erwartungen von Suchenden! AdWords Anzeigen müssen relevant sein!

Treffen meine Anzeigen die nicht ausgesprochenen Erwartungen meiner potentiellen Kunden?

Hat jemand mehrere Keywords, wie zum Beispiel: “Kosmetischer Zahnarzt”, “Kieferorthopäde” und “Implantaloge München”, dann macht es keinen Sinn, immer die gleiche Anzeige bei diesen unterschiedlichen Suchanfragen zu präsentieren. Doch genau das sieht man bei den meisten unerfahrenen Werbetreibenden.

Mit Hilfe von Anzeigengruppen lassen sich ähnliche Anzeigen und Keywords zusammenfassen. Das Ziel ist, dass die Anzeigen möglichst genau auf den Suchbegriff abgestimmt sind. Hier kann man in dem Anzeigentext mit den beworbenen Begriffen spielen.

  • Ist ein Keyword für eine bestimmte Anzeige unpassend, dann stellt man eine neue Anzeigengruppe für dieses neue Keyword zusammen und erstellt zu diesem Keyword eine passende Anzeige.

Lösung: Achten Sie darauf, dass Anzeigen und Keywords in den Anzeigengruppen übereinstimmen.

Das bedeutet, dass man nicht einfach nur Keywords in den Anzeigen ansammelt. Anzeigen müssen den Erwartungen der Suchenden entsprechen. So könnte eine Person, die in München nach einem Scheidungsanwalt sucht, Interesse an einem Anwalt haben, der seine Wertgegenstände für ihn über eine Scheidung hinweg sichert. Dann teilen Sie doch dem Suchenden mit, dass Sie seine Wertgegenstände sichern!