Drei Tipps um an der Spitze Ihrer Branche zu bleiben

Ah, ha, ha, ha, stayin' ahead, stayin' ahead.Ah, ha, ha, ha, stayin' ahead.

Wenn man es mal ganz nüchtern betrachtet, wissen wir alle ganz genau – ohne gute Werbung und Marketing wird ein Unternehmen immer wieder Probleme haben.

Google AdWords z.B. ist eine großartige Möglichkeit, die eigene Firma zu präsentieren, wenn Leute nach Produkten oder Dienstleistungen suchen.

In jeder Sekunde des Tages befinden sich tausende Menschen auf Google, Bing und anderen Suchmaschinen, um nach Lösungen für ihr Problem zu suchen. In Zahlen ausgedrückt sind es ca. 64.000 Suchanfragen pro Sekunde.

Diese Sekunde ist Gold wert.

Sobald Sie Ihre Firma in einer Suchmaschine positioniert haben, heißt es:

“Bringen Sie Ihre Zielgruppe dazu, sich für Ihre Firma und nicht für den Konkurrenten zu entscheiden.”

Menschen sind heutzutage überwältigt, wenn es darum geht, sich für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu entscheiden, da es ein Überangebot von Anbietern und Produkten gibt.

Und das ist die Aufgabe Ihrer Werbeanzeigen (und Ihrer Webseite). Diese sollen es leichter machen, sich zu für Sie zu entscheiden.

Nun möchte ich Ihnen ein paar gute Ideen geben, die meiner Erfahrung nach so gut wie jedes Mal funktionieren.

1. Seien Sie anders.

alleinstellungsmerkmal-website-gummibarchen

Kürzlich wollte ich einen Flug buchen und bin dabei wirklich in Schwierigkeiten geraten.
Es gibt sehr viele Seiten, die Hunderte Flüge in wenigen Sekunden vergleichen. Aber wenige liefern gute und passende Angebote. Das Problem war, das kein Anbieter die Extras berücksichtigte – nur Preis, Preis, Preis.

Für mich ist bei einem guten Angebot allerdings nicht nur der günstigste Preis ausschlaggebend. In meinem Fall habe ich tatsächlich nach einem Flug gesucht, der umbuchbar war und zwei Gepäckstücke inkludierte.

Schließlich bin ich einfach direkt auf die Webseiten der Airlines gegangen, habe mir die Geschäftsbedingungen einzeln durchgelesen und diese von Hand mit den anderen Angeboten verglichen. Im Endeffekt habe ich dann direkt auf der Webseite der Airline gebucht. Ich hatte einfach die Schnauze voll.

Und das ist genau der Punkt, der bei Google AdWords so wichtig ist. So viele Firmen bieten scheinbar dasselbe an. In den Augen des Suchenden zumindest sind alle Angebote gleich. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich von der Masse abheben.

Ein klares Alleinstellungsmerkmal zu habenhilft dabei, an der Spitze zu bleiben. Manchmal ist es auch sinnvoll, aufzuzeigen, was man anders macht als die Konkurrenz.

2. Vereinfachen Sie Ihre Botschaft.

Es sollte selbstverständlich sein, dass man lieber von Leuten kauft, die man versteht.

Hierbei liegt im Online-Bereich die große Herausforderung, da man sich ausschließlich mit Produkten und Dienstleistungen eingehend beschäftigt. Es gibt keinen sympathischen Verkäufer, der dabei hilft, Fragen zu beantworten.

Nichtsdestotrotz können Sie unterstützende Maßnahmen vornehmen, damit es leichter ist, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verstehen. In erster Linie gehört dazu, coole und leichtverständliche Werbeanzeigen zu haben. Besonders bei Google _funktioniert das sehr gut. Die gut formulierten Anzeigen werden generell öfter geklickt.

–  Fragen Sie sich selbst, was macht Ihre Produkte und Dienstleistungen anders und wie können Sie dies auf die einfachste Art und Weise kommunizieren?

– Erzeugt die Kommunikation eine sofortige Ideebeim Betrachter?

Wenn Sie Ihre Dienstleistungen oder Produkte kurz und knapp erklären können, sind Sie Ihren Konkurrenten um einiges voraus.

3. Probieren Sie neue Wege aus.

Dinge ändern sich konstant. Google ändert seinen Algorithmus, neue Konkurrenten kommen und gehen. Jemand anderes taucht mit einer großartigen Idee auf.

Eine Ihrer Aufgaben ist es deshalb immer, Ihre Kennzahlen im Auge zu haben und zu wissen, welche Werbeanzeigen stark sind und welche nicht.

Wenn eine Anzeige gut funktioniert, dann verbreiten Sie sie auf mehreren Kanälen. Benutzen Sie sie für eine weitere Palette an Keywords oder probieren Sie es auch mal auf Facebook. Wir haben damit schon mit einigen Kunden großen Erfolg gehabt, indem wir getestete Anzeigen einfach für Facebook-Werbeanzeigen verwendet haben.

Wenn die Anzeige nicht gut funktioniert, dann versuchen Sie etwas Neues. Seien Sie offen dafür, etwas wild zu sein.

Hier ein Beispiel: Wir haben AdWords Anzeigen für Zahnärzte geschaltet und haben bemerkt, dass wir nicht die gewünschte Anzahl an Klicks mehr bekommen und auch nicht die gewollte Anzahl an neuen Patienten. Wir hatten eine reguläre Werbeanzeige geschaltet, die in der Vergangenheit gut funktionierte. (Wir hatten lange Öffnungszeiten für professionelle Zahnreinigung beworben.)

Es waren keine schlechten Anzeigen, die wir bis dato geschaltet hatten. Aber die Konkurrenz kam einfach mit einem wirklich günstigen Angebot um die Ecke, mit dem wir nicht mithalten konnten. “50 € für Professionelle Zahnreinigung”, hat besser funktioniert. Leute lieben billig. The winner takes it all.

Wir haben uns also noch mal hingesetzt, gebrainstormt und an den Anzeigentexten gefeilt. Was dabei herauskamwaren Anzeigen wie “Fünf Sterne Luxus Zahnreinigung – Optimale Zähne & Zahnfleisch Pflege” und sogar Anzeigen wie: “Billig ist nicht immer gut.”

Diese Anzeigen wurden nun wieder weitaus öfter geklickt und die Anzahl an Neukunden ging wieder nach oben. Die Conversionrate war sogar besser als bei den vorherigen Versionen. Wir mussten uns einfach ein bisschen weiter aus dem Fenster lehnen und kreativ werden, um das Rennen zu gewinnen.

Fazit: Um für die Zukunft vorbereitet zu sein und auch in schwierigen Zeiten an der Spitze zu bleiben, müssen Sie sich von der Konkurrenz abheben. Hierfür muss man einfach gelegentlich über den Tellerrand schauen und sich ein bisschen was trauen.