Zahnarztpraxis Dr. Tomovic

Praxis Dr. Tomovic Webesitenausschnitt

327 % mehr neue Patienten innerhalb eines Jahres

AdWords ist heute für viele Branchen stark umkämpft. Die Zahnheilkunde ist eine dieser Branchen. Die Anzahl verfügbarer Werbeplätze auf Google ist begrenzt. Gleichzeitig hat jede deutsche Großstadt mehr als tausend praktizierende Zahnärzte. Das hat die Klickpreise in die Höhe getrieben – bis zu 6,- € für bestimmte Keywords. Das allgemeine AdWords Budget steigt.

Doch nicht für Praxis Tomovic.

Sie entschieden schlauer als die Konkurrenz zu sein. Sie beauftragten RUESCH MEDIA.

Die Ergebnisse

  • Expansion um 327 % bei der Anzahl neuer Patienten, die die Praxis durch Google AdWords kontaktiert haben.
  • Kosten sind leicht gestiegen, aber stabil geblieben
  • Erhöhung um 327 % von Patientenanfragen
  • Kosten pro Anfrage um 65 % reduziert
  • Conversionrate um 268% erhöht

Mit unserer eigenen Software bekommen wir ganz andere Daten. Bei RUESCH MEDIA arbeiten wir anhand der

1. tatsächlichen eingegangen Anrufe und

2. ausgefüllten Formulare von Website-Besuchern.

Patienten neigen dazu eine Praxis anzurufen oder eine Email zu schreiben, um einen Termin zu vereinbaren.

Unter Verwendung einer Anruf Tracking Technologie, die von RUESCH MEDIA entwickelt wurde, können wir verfolgen, wie viele Personen anrufen, nachdem sie die Website besucht haben, und – wichtig – aufgrund welcher Anzeigen und Keywords Anrufe eingehen.

Wir haben herausgefunden, welche Keywords profitabel sind

Aufgrund der Daten wussten wir mehr als unsere Konkurrenz. Es wurde festgestellt, dass nicht alle Keywords profitabel waren und einige von ihnen nicht einmal Anrufe hervorbrachten. Somit konnten wir uns auf die profitablen Keywords konzentrieren und das Budget für diese zu erhöhen.
Bei den Keywords, von denen wir genau wussten, dass sie funktionieren, konnten wir sehr aggressiv werden.

Anzeigen wurden zum Funktionieren gebracht

Nach einer Weile erkannten wir, dass einige Keywords, die zu Anrufen oder anderweitiger Kontaktaufnahme durch Patienten führen sollten, das nicht taten. In einigen Fällen bekamen wir sehr wenige Klicks.
Um das anzugehen, verwendeten wir Split Testing – Split Testing ist eine Methode, bei der alternativ zwei oder mehr Anzeigen angezeigt werden.
Gemeinsam mit dem Praxismanager wurden wir kreativ und erstellten verschiedene Anzeigen. Wir testeten sie über mehrere Monate hinweg und werteten dann aus, welche die besseren Ergebnisse hervorbrachte:

Anzeige Klicks Kosten pro Anfrage Conversion Rate:

1 – alte Anzeige 101 139,89 EUR 1,98 %
2 – neue Version 2 172 33,12 EUR 9,30 %
3 – neue Version 3 207 28,84 EUR 11,11 %

Wieder konzentrierten wir unser Budget auf die Anzeigen, die besser funktionierten.

AdWords ist nicht etwas, das man einrichten und dann vergessen kann

Google Anzeigen generieren viele Klicks und Google berechnet regelmäßig eindrucksvolle Summen. Es reicht nicht aus, einfach zu hoffen, dass die Anzeigen auch Einkommen für die Firma bringen.

Nur 50% der Werbenden auf Google messen den Erfolg ihrer Anzeigen und können sagen, welche tatsächlich Einkommen bringen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass es günstiger ist, eine Firma wie uns zu engagieren und die Verwendung von Google systematisch anzugehen. In fast jedem Fall sind wir in der Lage, mehr aus den Anzeigen herauszuholen und gleichzeitig Kosten zu sparen.